Achtung, Betaversion!

Zengtronic befindet sich zur Zeit in Entwicklung. Viele Funktionen sind noch nicht oder nur teilweise funktionsfähig, hier und da hakt es mal und der Inhalt ist noch nicht vollständig eingepflegt. Ich bitte Sie um Verständnis und wünsche Ihnen viel Spaß auf Zengtronic.de

Weiterer Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies sowie (aktuell - zu Testzwecken) ein Tracking/Statistiksytem (Google Analytics). Sie können allerdings letzteres wie hier beschrieben blockieren. Die restlichen Cookies sind Seitenintern welche für den Login sowie weitere Funktionen benötigt werden.




  • Zengtronic.de
  • Projekte, Tutorials und mehr
  • Elektronik, Arduino und Software

SSH-Port ändern

Hinweis: Bezieht sich auf Debian. Wird warscheinlich bei anderen Distrubitionen auch gehen, muss es aber nicht ;).

Der SSH-Port lässt sich recht einfach ändern. Dadurch wird dein SSH-Login einiges sicherer da die meisten Bots, etc... versuchen werden über den Standartport (Port 22) in dein System einzudringen.

Dazu müsst ihr die Datei sshd_config anpassen, welche unter Debian den Pfad /etc/ssh/sshd_config haben sollte.

Öffnet die Datei (bspw mit nano):
nano /etc/ssh/sshd_configund sucht die Zeile
Port 22tragt dort den gewünschten Port ein, speichert das ganze (strg+x => y => Enter) und startet SSH mit
service ssh restartbzw. (bei ein paar anderen Distrubitionen) mit
service sshd restartneu.

Jetzt sollte der Login nur noch über euren festgelegten Port funktionieren. Kleiner Tipp zum Ende: Schreibt euch den Port ambesten auf (vorallem wenn ihr keinen physischen Zugang zum Server habt)!


Kommentare noch nicht verfügbar!
 
© 2017 by Zengtronic - Impressum - Datenschutz